top of page

Kandidatenvorstellung: Joel Hafner

Der Jugendbeirat wird neu gewählt, Joel stellt sich neu auf. Hier stellt er sich vor:


Mit deiner Hilfe würde ich gerne die Belange junger Menschen in die Tutzinger Politik einbringen. Aber wie komme ich auf die Idee? Im letzten Schuljahr habe ich an der Ideenwerkstatt „10 für Zukunft“ teilgenommen, wobei aktuelle politische Themen besprochen wurden. Dadurch und durch weitere Veranstaltungen wie die Bürgerversammlung wuchs immer mehr der Wunsch, selber die politische Landschaft mitzugestalten. Und was sind meine Ziele? Tutzing muss nachhaltiger werden, dazu bietet sich hier durch den See die Chance, durch innovative Konzepte wie eine Seewärmepumpe Vorreiter in Bayern zu werden. Auch sonst gilt es, das Potenzial in Bezug auf Solaranlagen und Co. mehr auszuschöpfen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist Digitalisierung und KI. Schüler an den Tutzinger Schulen sollten besser über die Möglichkeiten – aber auch Gefahren – von KI informiert werden und diese auch einsetzen lernen. Und selbstverständlich braucht es auch mehr Orte zur Zusammenkunft von Jugendlichen, zu nennen wäre hier z.B. ein Jugendzentrum.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page